klar

Der Vollzugsalltag in der JVA Wolfenbüttel.

Um den Inhaftierten das Zurechtfinden in der "normalen" Gesellschaft zu erleichtern wird der hiesige Vollzugsalltag, soweit möglich, an das Leben in Freiheit angeglichen. Dazu gehört es auch, Werte, Normen und Regeln zu akzeptieren.

Regelmäßiges frühes Aufstehen und kontinuierliche Arbeitsaufnahme gehören ebenso dazu, wie ein sozial verträgliches Miteinander. Wenn die Arbeit in den Betrieben beendet ist und die Inhaftierten sich wieder in den Unterkunftshäusern befinden, haben sie die Möglichkeit, sich an diversen Sport - Freizeit und Behandlungsangeboten zu beteiligen. Auf diese Art und Weise sollen sie auch lernen, ihre Freizeit zu strukturieren und sinnvoll zu gestalten.

Zellenhaus Wolfenbüttel
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln