Niedersachen klar Logo

Der Anstaltsbeirat in der JVA Wolfenbüttel

Bei allen niedersächsischen Justizvollzugsanstalten werden als Vertreter der Öffentlichkeit ehrenamtliche Anstaltsbeiräte gebildet. Der Beirat wirkt bei der Vollzugsgestaltung und Betreuung der Inhaftierten mit. Er unterstützt die Anstaltsleitung und hilft bei der Eingliederung der Inhaftierten nach der Entlassung. Er ist als Bindeglied zwischen der Öffentlichkeit und dem Justizvollzug von erheblicher Bedeutung. Der Beirat hat nicht die Aufgaben einer Beschwerdeinstanz und unterliegt nicht den Weisungen der Vollzugsbehörden. Die Amtszeit des Beirats dauert vier Jahre.

Anstaltsbeirat
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln